KDTC-vb
KDTC-vb
001002003004005006007008

SaMasz KDTC-Mittelaufhängung


Produktbeschreibung

KDTC
Mähwerkstyp 260 300 340 260 S 300 S 260 W 300 W
Arbeitsbreite [m] 2,6 3 3,4 2,6 3 2,6 3
Schwadbreite 1,50 – 1,90 1,20 – 1,60 1,20 – 2,00 1,00 – 1,40 1,40 – 1,70 1,00 – 1,30 1,40 – 1,70
Scheibenanzahl [Stück] 6 7 8 6 7 6 7
Messeranzahl [Stück] 12 (6×2) 14 (7×2) 16 (8×2) 12 (6×2) 14 (7×2) 12 (6×2) 14 (7×2)
Drehzahl [U/min] 540 540 540 1000 1000 1000 1000
Schlepper [PS] ab 70 ab 80 ab 100 ab 80 ab 90 ab 80 ab 90
Leistung [ha/h] 2,8 3,5 4 2,8 3,5 2,8 3,5
Gewicht [kg] 900 1000 990 1030 1180 1250 1215

Heckscheibenmäher KDTC

 

Die KDTC-Serie bilden unsere ersten Scheibenmäher mit Mittelaufhängung, die ab 2008 hergestellt werden. Die geprüfte und modernisierte Konstruktion ist eine ökonomische Alternative für Mäher der Serie KT. Die Mäher KDTC können auf Wunsch mit einem Zinken- oder Walzenaufbereiter geliefert werden. Die Mäher KDTC können auf Wunsch mit einem Zinken- oder Walzenaufbereiter geliefert werden, welche den Trockungsprozess des gemähten Grasses deutlich beschleunigt.

1de
3 Hydraulische Anfahrsicherung
Die KDTC-Serie ist mit einer hydraulischen Sicherung ausgerüstet, die das Gerät vor Beschädigungen beim Auffahren auf Hindernisse schützt. Beim Auffahren auf ein Hindernis wird der Mähbalken nach hinten um 30° geschwenkt und gleichzeitig um ca. 50 cm angehoben. Danach kommt er selbständig in die Arbeitsstellung zurück.
4

Stellung: Transport und am Vorgewende

Die Umstellung des Mähers, in Transport-, Arbeits-, Ruhestellung und für Vorgewendefahrten erfolgt mithilfe eines Hydraulikzylinders.

7
Vorteile der KDTC-Mäher:

  • moderner PERFECT CUT-Mähbalken
  • mechanische Blockierung bei Fahrten am Vorgewende
  • einstellbare Senkgeschwindigkeit des Mähbalkens
  • verstellbarer Schwadformer
  • Mittelaufhängung ermöglicht eine regelmäßige Gewichtsverteilung und eine perfekte Bodenanpassung
  • Neigungswinkel bis 24° ermöglicht einen problemfreien Einsatz auf hügeligen Wiesen.
5

AntriebssystemDer Antrieb vom Hauptgetriebe auf das Mähbalkengetriebe wird über die Gelenkwelle mit Reibkupplung übertragen, was einen zusätzlichen Schutz des Gerätes bedeutet.

PDF-Download

Zusätzliche Informationen

Hersteller

SaMASZ Mulchgeräte